Wir halten Sie auf dem Laufenden

An dieser Stelle informieren wir regelmäßig über Neuigkeiten rund um neue Entwicklungen und Produkte.

2018-05-06

Neue, komplett überarbeitete Mess-App für alle AMS3 Systeme wird ausgerollt

Ab Mai 2018 gibt es eine komplett überarbeitete Mess-App für die AMS3-Messgeräte Serie. Die Software wurde hinsichtlich Layout, Bedienung und Funktionsvielfach deutlich verbessert.

Neben der Sprachausgabe, die ein bequemes Messen ohne Display-Sicht ermöglicht, werden beinahe alle Funktionen eines Smartphones ausgeschöpft, um dem Monteur die tägliche Arbeit mit dem Mess-System zu erleichertern. So können Kommentare und Hinweise als Audio-Botschaft einem Messprotokoll hinzugefügt werden oder auch direkt in Text umgewandelt werden. Barcodes werden gescannt, beliebig viele Bilder können zur Dokumentation von Basisstation und Sektor-Antennen hinzugefügt werden. Somit lassen sich nebenbei Bestandsaufnahmen von verbautem Equipment anfertigen, und das mit minimalem Zeitaufwand.

Eine neue Ansicht erlaubt eine kinderleichte Ausrichtung von Antennen, mit übersichtlichem Kompass sowie Lagediagramm. Auch lässt sich zwischendurch auf den internen Smartphonekompass umschalten, eine sehr oft benutzte Funktion zur groben Orientierung und Plausibilitätsprüfung unter schwierigen GPS-Bedingungen.

Um die neu gewonnen Daten in übersichtliche und druckbare Protokolle zu übersetzen, wird eine sehr einfach zu verwendende Windows-Software mitgeliefert. Mit einem Klick verwandelt sie die Messdateien in ein ansehnliches Dokument, wleches sich sofort Drucken, als PDF speichern und versenden lässt.

Und das Beste: sowohl die App wie auch die Windows-Software sind für AMS3-Kunden kostenlos. Das Update wird automatisch bei der nächsten Kalibrierung durchgeführt, sodass Sie anschließend alle Vorteile der neuen Software-Produkte nutzen können.

 

 

2017-10-06

Neue Office Software wird um Online-Funkionen ergänzt

Nun wird es möglich, Messaufträge komfortabel im Büro zu erstellen und diese einer definierten Gruppe, also den Mess-Teams, online zur Verfügung zu stellen. Vor Ort müssen somit keine händischen Eingaben mehr gemacht werden, um die Messprotokolle zu vervollständigen. Nach den Messungen und weiteren Dokumentationen wie Erfassung von Serienummern, Antennentypen und Fotos, werden diese per Knopfdruck online übermittelt. Damit ist für den Monteur die Arbeit beendet. Im Büro werden die übermittelten Messdaten direkt in ansprechende Protokolle umgewandelt. Zahlreiche weitere Funktionen stehen für die Auswertung zur Verfügung.

Das System wird fertig konfiguriert an den Kunden ausgliefert - keine weitere Einrichtung erfoderlich.

Das Online-System geht wird im zweiten Quartal 2018 in Betrieb gehen.

 

 

2016-11-02

Neue Office Software für AMS3-Messdaten Verarbeitung

Bisher war die automatische Erstellung von druckfähigen Messprotokollen im Fokus der Office Software. Das neue Release wird um zahlreiche neue Funktionen erweitert. So können sämtliche Ergebnisse komfortabel lokal verwaltet werden, Mess-Aufträge erstellt und publiziert werden.

 

 

2016-11-01

Neue Mess-App für alle AMS3-Systeme noch 2016 verfügbar

Es wurden einige signifikante Verbesserungen an der Mess-App vorgenommen. Viele Kundenwünsche wurden dabei berücksichtigt. Es können nun leichter Messaufträge angelegt werden, eine automatische Auftragserstellung beschleunigt den Messvorgang, verbessere Audio-Signalgebung, drehbare Bildschirmansichten und vieles mehr...

 

2016-01-20

Das neue Aufmaß-System ist als Prototyp verfügbar und erhält im Alltagstest den letzten Feinschliff !

Das Ziel war Umsetzung der Idee, ein kompaktes und einfaches Messinstrument zu kreieren, welches der einfachen Bestimmung von Aufmaßen dient und besonders kostengünstig angeboten werden kann. Durch die Kombination hochpräziser Komponenten können auf diese Weise mit geringem Aufwand Messdaten erzeugt werden, die zweidimensionale Raumschnitte hochpräzise abbilden und in standardisierten Datenformaten bereitstellen.

Weitere Details sind den Produktseiten zu entnehmen.

 

2015-01-06

Gute Neuigkeiten im neuen Jahr 2015! Gleich zwei neue Mess-Systeme verfügbar!

Ein neuartiges, nun modular aufgebautes System wurde fertiggestellt und ist ab sofort verfügbar. Ein verbessertes, deutlich kompakteres GPS-Messgerät (AMS3-GS) kann durch ein patentiertes optisches Messgerät (AMS3-OS) ergänzt werden. Dieses ist ebenfalls sehr leicht zu bedienen, ist aber nicht auf GPS-Empfang angewiesen. Damit können z. B. unter Dächern oder aus Gebäuden heraus präzise Antennenausrichtungen bestimmt werden. Beise Systeme finden Platz im gewohnt stabilen Peli-Case, welcher nur noch halb so groß ist wie bisher.

Weitere Details sind den Produktseiten zu entnehmen.

 

2015-01-01

Ingenieurbüro Wrobel wünscht allen ein gutes und erfolgreiches Jahr 2015!

2013-08-01

Aufnahme des AMS3 ins Vodafone Planungshandbuch

Das AMS3 hat den Weg als von Vodafone zugelassenes Mess-Gerät ins Planungshandbuch von Vodafone gefunden.

2013-07-04

AMS3 Distribution über Microlease

Das AMS3 Mess-System ist nun über Microlease PLC erhältlich. Somit steht ein erfahrener Partner für den Verkauf und Finanzierungslösungen zur Verfügung.

2013-05-02

Report Generator für AMS3

Für die Generierung von Reports wird ein Report-Generator entwickelt, um dem Anwender auf einfachste Weise die Erstellung von druckfähigen Report erlaubt. Eine PDF-Export-Funktion erlaubt das Speichern des Messdaten und am Messort gewonnen Daten in PDF Dateien. Zudem ist eine Speicherung aller Messdaten in eine SQL Datenbank vorgesehen. Somit besteht die Schnittstelle für Messadaten nicht nur über XML, sondern auch über eine standadisiertes Datenbanksystem.

2012-11-05

Neue AMS-Software fertiggestellt

Die Software wurde in vielen Teilen überarbeitet und verbessert. Es ist nun ein Bootloader integriert, der das sichere Aufspielen aktualisierter Software im Feld ermöglicht. Ebenso wurde Bluetooth-Anbindung erweitert. Damit einhergehend wurde auch die App für das AMS3-Smartphone erweitert und aktualisiert.

2012-11-01

Neuer Internetauftritt online
Erfahren Sie jetzt auch im Internet alles über unsere Leistungen und Angebote. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer Webseite!

2012-08-23

AMS3 erhält Freigabe von Vodafone
Das Azimut-Mess-System AMS3 darf nun für Vodafone-Messungen eingesetzt werden und wird als zugelassendes Messgerät ins Vodafone-Planungshandbuch übernommen.

2012-08-12

Neues Klemmsystem für AMS3

Verstellbares Klemm-System für AMS3 verfügbar. Die überarbeitete Klemme ist nun deutlich stabiler und kann in der Tiefe verstellt werden. Ebenso wurden die Klemmwinkel von 15 auf 40mm Breite vergrößert, wodurch ein besseres Umgreifen des Antennenkörpers ermöglicht wird.